Drucken
Beteiligung an M/S „HAMMONIA BALTICA“ Schiffahrts GmbH & Co. KG

Am 21.02.2019 hat die HAMMONIA Schiffsholding AG sich mit 4,5 Mio. USD
bzw. 65% an der M/S „HAMMONIA BALTICA“ Schiffahrts GmbH & Co. KG beteiligt.
Die Zielgesellschaft ist Eigentümerin eines im Jahr 2011 in Deutschland gebauten 2.800 TEU Containerschiffs. Das Schiff „Independent Voyager“ ist noch bis mindestens Ende März bei der Linienreederei Independent Container Line, Ltd. beschäftigt. Die Beteiligung wurde durch den Verkaufserlös der drei 7.800 TEU Schiffe im letzten Jahr ermöglicht. Nach der jüngsten Investition verfügt die HAMMONIA Schiffsholding AG noch über liquide Mittel in der Größenordnung von 6 Mio. EUR. Folglich besteht weiterhin die Möglichkeit, attraktive Investitionen zu realisieren. Die Besserungsscheine in Höhe von 8 Mio. USD, welche bei einer Dividendenzahlung bedient werden müssten, bestehen unverändert fort. Mit dem Neuzugang und der Mehrheitsbeteiligung an dem M/S „HAMMONIA BEROLINA“ verfügt die HAMMONIA Schiffsholding AG über derzeit zwei Schiffsbeteiligungen mit wirtschaftlicher Bedeutung.
vom 04. März 2019
© HAMMONIA Schiffsholding AG